Cellulite – JA oder NEIN?

Das Phänomen „Cellulite“ schwebt schon lange Zeit wie ein Phantom und als unabdingbares und furchtbares Schicksal über uns Frauen. Fast jede Frau kämpft mit ihrem Cellulitegewebe.

Cellulite ist Verschlackung, ein Übersäuerungssymptom unserer Zeit. Wir sind gestresst, haben viel zu oft negative Gedanken, sind mit Umweltgiften belastet, mit Giften aus Kosmetika wie Deos, künstliche Haarfarben und Parfüm, Zusatzstoffen in Nahrungsmitteln, Medikamenten… und wir essen zu viel säurelastige Nahrungsmittel. Frauen glauben, dass sie mit viel Sport treiben ihre Cellulite loswerden – das Gegenteil ist der Fall. Dass kann an vielen Sportlerinnen beobachtet werden.

Wie entstehen Schlacken?

Basisches Blut (pH 7,35-7,45) ist unsere Lebensgrundlage. Deshalb neutralisiert unser Organismus Säuren und Gifte, die nicht über die Nieren, Darm und Lunge und auch nicht über Haut und Schleimhäute ausgeschieden werden können mit Mineralstoffen zu neutralen Salzen. Da er diese auch nur begrenzt ausscheiden kann, lagert er überschüssige Neutralsalze, gebunden an Fett und Wasser als Schlacken ab. In verschlacktem Gewebe findet auch keine Versorgung und Entsorgung statt (kalte Zonen), deshalb ist es für den Stoffwechsel des Körpers eine zusätzliche Belastung.

Eine Lösung:

Mit dem Dreisprung der Entschlackung ist es möglich, das Cellulitegewebe wieder von den angesammelten Schlacken zu befreien.

Dreisprung der Entschlackung nach Dr. h.c. Peter Jentschura

1. Lösen mit dem 7×7 KräuterTee – keine Entschlackung ohne gezielte Schlackenlösung und genügend Wasser trinken für den Transport

2. Neutralisieren mit dem 100 Pflanzenlebensmittel WurzelKraft –Krisenfrei entschlacken mit basenbildenden Vitalstoffen und basenüberschüssiger Ernährung

3. Ausscheidung durch basische Körperpflege mit MeineBase – erst mit der Ausscheidung ist die Entschlackung erfolgreich!! Fußbäder , Vollbäder etc.

4. Moderate Bewegung im aeroben Bereich, Yoga, Pilates, Fitnesstraining…

5. Entspannung, Meditation, Ruhe und Stille in der Natur…

In dem Körper einer basisch lebenden Frau bildet sich keine Cellulite.

Mein Angebot:

Zu dem Thema Cellulite biete ich Beratung und eine 10 wöchige Cellulite-Kur an, die die Entschlackung des Gewebes mit basichem Peeling, Schröpfmassagen, Pflanzlichen Gelen und Konzentraten und basischen Wickeln unterstützt.

Cellulitekur Fotos

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Bilder sind von einer Kollegin der Fa. Jentschura, die den Dreisprung der Entschlackung und die Körperbehandlungen konsequent über 5 Monate durchgeführt hat.

Gut zu wissen… für unsere Selbstliebe…

Cellulitegewebe ist ein Geschenk der Evolution – der Körper lagerte bei unseren Vorfahrinnen Fett ein, um ihre Nachkommen in Notzeiten mit einer nahrhaften Muttermilch versorgen zu können. Unsere Spezies wäre wahrscheinlich ausgestorben, wenn die Natur nicht so wunderbar vorgesorgt hätte.

Wir Frauen sind etwas Besonderes – wir sind Lebensträgerinnen…wir sind einfach liebenswert…

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

top
Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen.