Die Besonderheit des 7×7 KräuterTee´s

Da es immer wieder Unklarheiten in Bezug auf die Wirksamkeit des 7×7 KräuterTee´s gibt,  ob man ihn als Schlackenlöser oder als basischen Durstlöscher einsetzt, hier die Aufklärung:

Der 7×7 KräuterTee ist eine Mischung von 49 Kräutern, die darauf abgestimmt sind in derVerdünnung, Schlacken in verdichteter Form im Körper zu lösen.

2-3 Minuten ziehen lassen bedeutet, dass er seine volle Kraft entfaltet, die Schlacken im Körper zu lösen. Es ist also keineswegs ein Tee, den man Literweise mal so trinkt, denn das kann Symptome wie z.B. Kopfschmerzen hervorrufen oder bestehende Symptome verschlimmern, weil Gifte und Säuren wieder aktiviert werden. Hier wird Wasser trinken wichtig, z. B. 250 ml Tee, 500 ml Wasser oder 1 L Tee, 2 L Wasser, um die gelösten Stoffwechselendprodukte zu verdünnen und in Fluß zu bringen.

Zieht der 7×7 KräuterTee länger als 3 Minuten, nimmt die Eigenschaft der Schlackenlösung ab. Er wird zu einem basischen Tee und wir profitieren von den vielen Mineralstoffen aus den Kräutern. So kann er unbedenklich als Durstlöscher getrunken werden.

Wer sich mit dem Dreisprung der Entschlackung schon beschäftigt hat weiß die Reihenfolge:

1. Lösen- keine Entschlackung ohne gezielte Schlackenlösung

2. Neutralisieren- Krisenfrei entschlacken mit basenbildenden Vitalstoffen

3. Ausscheidung durch basische Körperpflege -erst mit der Ausscheidung ist die Entschlackung erfolgreich!!!

Wenn es Unklarheiten gibt und Sie weitere Fragen haben, so kontaktieren Sie mich telefonisch oder per Mail.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

top
Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen.